Geschützt bei jedem Wetter

 

Die Größentabelle finden Sie hier.

 


 

EN 342 Schutzkleidung gegen Kälte


Die Schutzkleidung wird bei Umgebungstemperaturen unter -5 °C eingesetzt und soll gegen extreme Kälteeinwirkung schützen (z.B. bei Arbeiten in Kühlräumen). Die betreffende Norm enthält Anforderungen an die Wärmeisolierung des gesamten Bekleidungssystems einschließlich Unterbekleidung, an die Luftdurchlässigkeit (Level 1 - 3 (Klasse 3 = höchste Stufe)) und an den Wasserdampfdurchgangswiderstandsindex (Level 1 -3 (Klasse 3 = höchste Stufe)).


EN 343 Schutz gegen schlechtes Wetter


Die Norm spezifiziert Prüfverfahren und Anforderungen, die an Stoffe und Nähte eines Kleidungsstücks gestellt werden, die vor schlechtem Wetter schützen müssen, d.h. unter Witterungsverhältnissen, bei denen Niederschlag (Regen, Schnee), Nebel, Feuchtigkeit und Wind bei Temperaturen bis -5 °C kombiniert auftreten.
Die Bekleidung wird auf wasserdichte und atmungsaktive Eigenschaften getestet.


* Wasserdichte: Level 1 – 2 (Klasse 2 = höchste Stufe)
* Atmungsaktivität: Level 1 – 3 (Klasse 3 = höchste Stufe)

  Die Größentabelle finden Sie  hier .     EN 342 Schutzkleidung gegen Kälte Die Schutzkleidung wird bei Umgebungstemperaturen unter -5 °C... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geschützt bei jedem Wetter

 

Die Größentabelle finden Sie hier.

 


 

EN 342 Schutzkleidung gegen Kälte


Die Schutzkleidung wird bei Umgebungstemperaturen unter -5 °C eingesetzt und soll gegen extreme Kälteeinwirkung schützen (z.B. bei Arbeiten in Kühlräumen). Die betreffende Norm enthält Anforderungen an die Wärmeisolierung des gesamten Bekleidungssystems einschließlich Unterbekleidung, an die Luftdurchlässigkeit (Level 1 - 3 (Klasse 3 = höchste Stufe)) und an den Wasserdampfdurchgangswiderstandsindex (Level 1 -3 (Klasse 3 = höchste Stufe)).


EN 343 Schutz gegen schlechtes Wetter


Die Norm spezifiziert Prüfverfahren und Anforderungen, die an Stoffe und Nähte eines Kleidungsstücks gestellt werden, die vor schlechtem Wetter schützen müssen, d.h. unter Witterungsverhältnissen, bei denen Niederschlag (Regen, Schnee), Nebel, Feuchtigkeit und Wind bei Temperaturen bis -5 °C kombiniert auftreten.
Die Bekleidung wird auf wasserdichte und atmungsaktive Eigenschaften getestet.


* Wasserdichte: Level 1 – 2 (Klasse 2 = höchste Stufe)
* Atmungsaktivität: Level 1 – 3 (Klasse 3 = höchste Stufe)

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen